PRESS INFORMATION



 
 


 

Strategische Partnerschaft zwischen RTV und CLT-UFA

Luxemburg/ Ravensburg, den 25. Februar 2000

RTV Family Entertainment AG und CLT-UFA International haben am 22. Februar einen umfangreichen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Danach erwirbt RTV über 500 Stunden weltweit vermarktbare Kinder-, Jugend- und Familienprogramme im Animations- und Realfilm-Bereich. Im Gegenzug beteiligt sich die CLT-UFA u.a. an 4% des Grundkapitals von RTV.

RTV erwirbt einen Programmstock, der international verwertbare Rechte mit hochattraktiven Themen beinhaltet. Ein Großteil davon ist nicht älter als vier Jahre, 15% davon sind Erstlizenzen. Damit vergrößert RTV ihren Programmstock um über 500 Programmstunden auf insgesamt 1.970 Programmstunden (+40%) bzw. auf rund 5.016 Programm-Episoden (+26%). Mit diesem Vertrag ist ein hohes Auswertungspotential für RTV gewährleistet. In diesem Paket sind sehr erfolgreiche Fernsehserien wie „Duckman“, „The legend of Wilhelm Tell“ und Enid Blyton-Abenteuerserien sowie hochwertige Spielfilme wie „Hugo the jungle creature“ und „Return to treasure island“ enthalten. Durch das Rechtepaket erschließt sich RTV die Möglichkeit, ihre internationale Wachstumsstrategie weiter umzusetzen.

Durch die enge Zusammenarbeit mit einem renommierten und zuverlässigen Produktionspartner wie RTV und die Kapitalbeteiligung an RTV stärkt CLT-UFA ihre Kompetenz im Kinder- und Familienprogramm. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit RTV. RTV ist nicht nur ein verlässlicher Partner, sondern ein Unternehmen, das die hohen Ansprüche unserer Sender dauerhaft erfüllen kann“, sagt Dr. Ewald Walgenbach, Vorstand CLT-UFA. Durch die Beteiligung an RTV dokumentiert CLT-UFA ihr Vertrauen in die langfristige positive Entwicklung von RTV als einen international renommierten Produzenten von qualitativ hochwertigen Kinder- und Familienprogrammen.

Durch diese Kooperation ergänzen sich die Kernkompetenzen beider Unternehmen in idealer Weise. Denn um als Produzent eine hohe Qualität und Verwertbarkeit gewährleisten zu können, ist ein weltweites Vertriebsnetz zur Ausweitung der generierten Rechte von entscheidender Bedeutung. Der Erwerb dieses Rechtepakets versetzt RTV sofort in die Lage, ihr Vertriebsnetz zügig international auszubauen und ihre Attraktivität für internationale Koproduktionspartner zu erhöhen.

„RTV strebt langfristige Partnerschaften mit Sendern in allen TV-Schlüsselmärkten an. Die Erfahrungen aus der Zusammenarbeit mit CLT-UFA werden uns dabei helfen, diese Ziele optimal umzusetzen“, sagt Dr. Arno Haselhorst, CFO RTV Family Entertainment AG.

CLT -UFA
CLT-UFA ist die Nummer eins auf dem europäischen Radio- und Fernsehmarkt und hält Anteile an 40 Radio- und Fernsehstationen, die zumeist Marktführer sind (RTL Television in Deutschland, RTL Radio in Frankreich, HMG in den Niederlanden). CLT-UFA ist ebenfalls an verschiedenen Produktions- und Rechtehandelsunternehmen beteiligt (u.a. UFA Film- und TV Produktion in Deutschland und UFA Sports in Europa). Im deutschen Free TV ist CLT-UFA Mehrheitseignerin des Marktführers RTL und ist mit 35,9% an RTL II sowie mit 50% an Super RTL beteiligt.

RTV Family Entertainment AG
Die RTV Family Entertainment AG ist eine der führenden Produzenten von Kinder- und Familienprogrammen in Deutschland. Als eine der größten unabhängigen Spezialisten entwickelt und produziert RTV schwerpunktmäßig Zeichentrickfilme. Weitere Felder sind An- und Verkauf von Film– und Fernsehrechten im In- und Ausland sowie Merchandising. Seit Juni 1999 ist RTV am Neuen Markt notiert.



* * * * * * *

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
RTL Group
Markus Payer
Head of Media Relations
Tel: (+352 42142-5020)
e-mail: markus.payer@rtl-group.com