INFORMATION PRESSE



 
 


 

CLT-UFA übernimmt RTL7 (Polen) zu 100 Prozent

Luxemburg, 26. Juli 1999

CLT-UFA, Europas größtes Hörfunk- und Fernsehunternehmen, hat heute die 100prozentige Übernahme des polnischen Free-TV-Senders RTL7 bekanntgegeben. CLT-UFA und eine Tochtergesellschaft von Universal Television & Networks Group unterzeichneten in Luxemburg eine entsprechende Vereinbarung, wonach Universal seine 50prozentige Beteiligung CLT-UFA überträgt. Dem Vertrag muß nun noch die polnische Wettbewerbsbehörde zustimmen.

Gleichzeitig wurde zwischen RTL7 und Universal Studios International B.V. ein Programmlizenzabkommen für Filme und Fernsehserien geschlossen.

Polen ist mit über 40 Millionen Fernsehzuschauern und einer jährlichen Wachstumsrate von 15 Prozent der TV-Werbeinvestitionen der größte Werbemarkt in Zentraleuropa. „Wir glauben an den polnischen Markt. Die Übernahme der Universal-Anteile folgt der Strategie der CLT-UFA, ihr Engagement im Free-TV fortzusetzen und zu intensivieren", sagte CLT-UFA-Fernsehvorstand Pascal Farcouli.

„Wir sind zufrieden, daß Universal seine Präsenz auf dem polnischen Markt durch ein weiterführendes Programmlizenzabkommen aufrecht erhalten kann", sagte Alexander Trauttmansdorff, Vizepräsident des europäischen Geschäftsbereiches von Universal Television & Networks Group. „Das Abkommen ermöglicht uns auch, weltweit auf Abonnementkanäle zu setzen, einschließlich der von uns aufgebauten Sender, die auf den wichtigsten europäischen Märkten vertreten sind."

Das werbefinanzierte Vollprogramm RTL7 sendet seit Dezember 1996. Das Familienprogramm verfügt über eine technische Reichweite von 43 Prozent und erzielte 1998 einen Marktanteil von 4,2 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49jährigen. Damit liegt das Programm bei den Kabel- und Satellitensendern in Polen an erster Stelle.

 

CLT-UFA (www.clt-ufa.com) hält Anteile an 40 Radio- und Fernsehstationen in Europa und an verschiedenen Produktions- und Rechtehandelsunternehmen, die zumeist Marktführer sind (RTL Television in Deutschland, RTL Radio in Frankreich, HMG in den Niederlanden und UFA SPORTS in Europa).

Universal Television & Networks Group gehört zu den Universal Studios (www.universalstudios.com), die wiederum von The Seagram Company, Ltd., einem weltweit operierenden Unterhaltungs- und Getränkeunternehmen, gehalten werden.

 



* * * * * * *

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
Universal Television & Networks Group
Shirley Henry
Tel: +44 - 181 - 250 - 1491

RTL7
Artur Budziszewski
Tel: +48 - 22 - 648 - 4077

RTL Group
Markus Payer
Head of Media Relations
Tel: (+352 42142-5020)
e-mail: markus.payer@rtl-group.com