INFORMATION PRESSE



 
 


 

Managing Director Heinz Lehmann verläßt CLT-UFA International

CLT-UFA Luxemburg, 7. Mai 1999

Heinz Lehmann, 47, Managing Director von CLT-UFA International, verläßt nach fünfjähriger erfolgreicher Arbeit zum 30.6.1999 das Unternehmen. Heinz Lehmann baute den Filmrechtehandel der CLT ab 1994 zügig auf und verantwortete Akquisition, Koproduktion und Distribution im TV-Bereich. Nach der Zusammenlegung der Aktivitäten der CLT und Ufa 1997 und der Gründung des neuen Profitcenters CLT-UFA International erweiterte er insbesondere den Rechtehandel im Bereich der Akquisition, Kofinanzierung und Verwertung von Kinospielfilmen. Für diese erwirbt CLT-UFA International jetzt auch die Kino- und Videodistributionsrechte und vervollständigt damit ihre Verwertungskette.

Dr. Ewald Walgenbach, Vorstand TV, Produktion und Rechtehandel von CLT-UFA: "Wir danken Heinz Lehmann für den erfolgreichen Auf- und Ausbau unseres Filmrechtehandels und wünschen ihm viel Erfolg in seiner weiteren beruflichen Laufbahn."

Der Nachfolger von Heinz Lehmann wird in den kommenden Wochen benannt werden.

CLT-UFA hält Anteile an 40 Radio und Fernsehstationen in Europa und an verschiedenen Produktions- und Rechtehandelsunternehmen, die zumeist Marktführer sind (RTL Television in Deutschland, RTL Radio in Frankreich, HMG in den Niederlanden und UFA SPORTS in Europa).



* * * * * * *

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
RTL Group
Markus Payer
Head of Media Relations
Tel: (+352 42142-5020)
e-mail: markus.payer@rtl-group.com