INFORMATION PRESSE



 
 


 

Neues Programmabkommen zwischen CLT-UFA und Buena Vista International Television / Erstklassige Filme für RTL gesichert

CLT-UFA Luxemburg, 15. Oktober 1998 ,

CLT-UFA und Buena Vista International (BVI-TV), der Distributionszweig von Walt Disney Television International, haben sich auf eine Fortsetzung und Erweiterung des seit 1995 bestehenden Programmabkommens über die Zulieferung von Kino- und Fernsehfilmen sowie Serien geeinigt.

Durch diese Vereinbarung stärkt CLT-UFA die Versorgung ihrer Sender mit attraktiven Programmen.

Das neue Programmabkommen sichert RTL Television durch CLT-UFA im Rahmen der üblichen Auswertungskette den Zugriff auf Top-Spielfilme aus Hollywood, darunter „Der Pferdeflüsterer", „Armageddon", „The Rock", „101 Dalmatiner" und „Con Air", und auf beliebte Serien wie „Hör' mal, wer da hämmert". Filme, TV-Movies und Serien werden CLT-UFA und ihren deutschsprachigen Sendern bis über das Jahr 2000 zur Verfügung stehen.

Dr. Ewald Walgenbach, CLT-UFA-Vorstand TV, Produktion und Rechtehandel: „Wir freuen uns, die exzellente Zusammenarbeit mit Disney fortzusetzen. Das BVI-TV-Programm paßt ideal zu RTL. Der Deal zeigt wieder einmal, daß CLT-UFA bereit ist, in erheblichem Umfang in die Programm-Zukunft von RTL Television zu investieren."

Sally Davies, Senior Vice President, European Sales & Business & Legal Affairs: „Wir begrüßen den Abschluß dieses Abkommens. In den kommenden Jahren können sich CLT-UFA, RTL und die deutschsprachigen Zuschauer auf Serien und Spielfilme von Disney, Touchstone und Hollywood Pictures freuen."

RTL Geschäftsführer Prof. Helmut Thoma: „RTL hat den BVI-TV-Deal vor Jahren mit angeschoben und immer gute Beziehungen gepflegt. Deshalb freuen wir uns besonders, daß sich die Partner CLT-UFA und BVI-TV geeinigt haben. Damit ist die Film- und Serienversorgung auf hohem Disney-Niveau für RTL auf Jahre hinaus gesichert."

Gleichzeitig legen CLT-UFA und Disney den Rechtsstreit bei, der 1997 im Anschluß an die Zusammenführung der Aktivitäten von CLT und Ufa entstanden war.

RTL gehört zu 89 % Europas größter Fernseh- und Radiogruppe CLT-UFA. CLT-UFA hält außerdem maßgebliche Beteiligungen an RTL2, Super RTL, Vox und Premiere sowie führenden TV- und Radiosendern in Europa.



* * * * * * *

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
RTL Group
Markus Payer
Head of Media Relations
Tel: (+352 42142-5020)
e-mail: markus.payer@rtl-group.com