INFORMATION PRESSE



 
 


 

CLT-UFA-Chef Schmidt-Holtz und RTL-Geschäftsführer Thoma einig

CLT-UFA Luxemburg, 15. Januar 1998,

Zwischen dem RTL-Gesellschafter CLT-UFA und RTL-Chef Thoma gibt es keine Unstimmigkeiten. Vielmehr haben sich beide Seiten in einem konstruktiven Dialog - wie in der Vergangenheit - darauf verständigt, daß Dr. Thoma nach über 15 Jahren als Geschäftsführer von RTL im Anschluß daran den Vorsitz im RTL-Beirat übernimmt.

CLT-UFA-Chef Rolf Schmidt-Holtz: „Damit ist der kontinuierliche Erfolg von RTL über das Jahr 2000 hinaus gewährleistet. Wir sind sehr froh, daß uns die herausragende Fernseh- und Medienkompetenz von Dr. Thoma langfristig erhalten bleibt.“

Dr. Thoma, der zur Zeit zu Gesprächen mit US-Majors in den USA weilt: „Zusammen mit den Mitarbeitern von RTL und den Gesellschaftern wollen wir den Erfolg fortschreiben und unsere Position im deutschen Fernsehmarkt ausbauen. Eine spannende Herausforderung für die Zukunft.“

Über die vertraglichen Einzelheiten haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart



* * * * * * *

Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an:
RTL Group
Markus Payer
Head of Media Relations
Tel: (+352 42142-5020)
e-mail: markus.payer@rtl-group.com